50. Berliner Neujahrslauf am 1. Januar 2023

Weitere Veranstaltungen

Hygieneregeln

  • Hygiene- und Abstandsregeln

    Die bestehenden Hygiene- und Abstandsregeln werden gemäß den gesetzlichen Vorgaben angepasst.

    1. Aufgrund der behördlichen Vorgaben besteht  ein Teilnahmelimit von 1.000 Anwesenden. Nach Überschreiten des Limits können keine weiteren Personen das Start-Ziel-Gelände betreten. Kommt also bitte rechtzeitig (mind. 1 Stunde vor dem Start).
    2. Die Teilnahme am Berliner Neujahrslauf ist nur für vollständig Geimpfte und Genesene möglich.
    • Ein Status-Check erfolgt an acht ausgewiesenen Stellen vor Betreten der Eventfläche.
    • WichtigDer Impfnachweis wird nur in Form eines QR-Codes akzeptiert.  
    • Impfausweise gelten nicht als Nachweisdokument.
    • Die jeweiligen Dokumente sind nur in Kombination mit einem aktuellen Lichtbildausweis gültig.
         3. Es erfolgt eine Anwesenheitsdokumentation per Luca-App.
         4. Der Zutritt zum Eventgelände ist nur mit medizinischen Mund-Nase-Schutzes möglich.
    • Dieser ist bis zur Startlinie und nach dem Zieleinlauf auf dem gesamten Gelände zu tragen.
         5. Solltet ihr Krankheitssymptome aufweisen, verzichtet auf einen Start.

     

    Änderungen vorbehalten.

  • Ab wann gelte ich für den Neujahrslauf als vollständig geimpft?

    Um für uns als geimpft zu gelten, musst du deine zweite Impfung spätestens am 17. Dezember 2021 erhalten haben. Der Impfstoff muss in der EU zugelassen und von der EMA freigegeben sein.

    Hier findest du die Liste der aktuell zugelassenen SARS-CoV2-Impfstoffe

    (Hinweis zum Impfstoff Corminaty von Biontech: Es handelt sich um den Impfstoff, der von Biontech/Pfizer als Zulassungsinhaber angeboten wird. Teilweise wird umgangssprachlich im Ausland entweder nur Biontech oder nur Pfizer verwendet). 

    Ausnahme: Bei einer Impfung mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson reicht es, wenn die erste Impfung am 17. Dezember 2021 erfolgt ist.

     

    Änderungen vorbehalten.


  • Wann gelte ich für den Neujahrslauf von einer SARS-Cov-2-Infektion als genesen?

    Als genesen giltst du, wenn du:

    1. eine PCR-bestätigte SARS-CoV-2-Infektion hattest und bis zum 17. Dezember 2021 einmalig mit einem SARS-CoV-2-Impfstoff geimpft wurdest.

    2. nach deiner ersten Impfung eine PCR-bestätigte SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht hast und bis zum 17. Dezember 2021 eine weitere Impfstoff-Dosis erhalten hast.

    3. im Zeitraum vom 01. Juli bis 2. Dezember 2021 eine gesicherte SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht hast (Nachweis durch PCR-Test zum Zeitpunkt der Infektion).

     

    Änderungen vorbehalten.

  • Was gilt für minderjährige Teilnehmende?

    Beachte, dass aufgrund der geltenden Hygienevorschriften pro Kind maximal eine Begleitperson* erlaubt ist.

     

    Für minderjährige Teilnehmende ist ebenfalls der 2G Nachweis oder ein aktuelles Schnelltestergebnis vorzulegen. Der Test darf nicht älter als vom 31.12.2021 15 Uhr sein.

     

    *Alle Begleitpersonen müssen ebenfalls einen entsprechenden Nachweis erbringen.

     

    Änderungen vorbehalten.

  • Besuchende und Zuschauende

    Das Hygienekonzept des Berliner Neujahrslauf gestattet im Start/Ziel Bereich nur Teilnehmende und Begleitpersonen* von minderjährigen Teilnehmenden sowie Begleitpersonen* von Teilnehmenden mit Behinderungen.

    *Alle Begleitpersonen müssen ebenfalls einen entsprechenden Nachweis erbringen.

     

    Änderungen vorbehalten.

Sponsoren des 50. Berliner Neujahrslauf DKB Deutsche Kreditbank AG Tagespiegel adidas

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.