49. Berliner Neujahrslauf am 1. Januar 2020

Weitere Veranstaltungen

News

Webserver in Berlin angekommen

Transport von Hamburg ohne Probleme

06.04.2001

Liebe Internet-Nutzer des BERLIN-MARATHON,

wie angekündigt, ist der BERLIN-MARATHON Webserver, der bisher in Hamburg im Rechenzentrum des BERLIN-MARATHON Internetpartners, der Comline AG, beheimatet war, am Abend des 05. April nach Berlin transportiert worden, um im neuen Rechenzentrum der Comline AG angeschlossen zu werden.

Nach der Abschaltung am 05. April gegen 15:30 wurde der Rechner sofort ins 300 km entfernte Berlin gebracht. Bereits gegen Mitternacht war der Rechner wieder am Netz, wurde heute vormittag nur noch kurzzeitig heruntergefahren, um ihn in ein neues Rack einzubauen.

Sie können nun wieder alle Dienste unseres Web-Angebotes inklusive der Ergebnisabfragen und der Online-Anmeldung ohne Einschränkungen nutzen. Wir können jetzt schon versprechen, in Zukunft die Inhalte und Angebote weiter auszubauen. Seien Sie gespannt!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr BERLIN-MARATHON Internet Ressort


Weitere News

27.09.2020 BMW verlängert BMW BERLIN-MARATHON Titelpartnerschaft
27.09.2020 Tausende Sportler stellen sich der #2:01:39 Challenge - Männerstaffel knackt Weltrekordzeit, die Eliud Kipchoge beim BMW BERLIN-MARATHON erzielte
25.09.2020 Eliud Kipchoge stimmt exklusiv zum Countdown auf #20139 Challenge ein
22.09.2020 App zur #2:01:39 Challenge ist verfügbar - auch Frauenstaffel stellt sich Weltrekordzeit

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 49. Berliner Neujahrslauf DKB Deutsche Kreditbank AG AOK Tagespiegel Adidas

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.