48. Berliner Neujahrslauf am 1. Januar 2020

Weitere Veranstaltungen

News

Klare Sieger beim 33. Berliner Silvesterlauf

31.12.2008

Klare Sieger beim 33. Berliner Silvesterlauf Klare Sieger beim 33. Berliner Silvesterlauf Klare Sieger beim 33. Berliner Silvesterlauf

Sonniges Wetter bei Null Grad bestimmte den 33. Berliner Silvesterlauf, auch als „Pfannkuchenlauf“ bekannt, weil jeder Teilnehmer im Ziel einen Pfannkuchen erhält. 1732 Läuferinnen und Läufer hatten sich angemeldet und fanden ideale Laufbedingungen vor. Die anspruchsvolle 9,9 km lange Strecke im Grunewald mit Start und Ziel am Mommsenstadion führte über den Teufels- und Drachenfliegerberg. Schnellster Läufer war  Gregor Buchholz (OSC Potsdam) in 31:34 Minuten, während bei den Frauen Elisabeth Haas (Berlin) nach 38:57 Minuten als Erste im Ziel war, beide siegten jeweils mit deutlichem Vorsprung.

Männer 9,9 km
1. Gregor Buchholz (OSC Potsdam) | 31:34
2. Sören Lindner (TSV Kronshagen)  | 33:37
3. Dennis Jönemann (Würzburg) | 33:57

Frauen 9,9 km
1. Elisabeth Haas (Berlin) | 38:57
2. Laura Opt-Eynde (JK Running) | 41:11
3. Sarah Fladung (Hannover) | 41:26

Männer 6,3 km
1. Arthur Schäfer (Sri Chinmoy MT) | 22:02

Frauen 6,3 km
1. Wencke Stoltz (SC N.brandenburg) | 25:07
 


Weitere News

21.08.2019 13 Tipps für den ersten Inline-Marathon
15.08.2019 Rasante Rennrollstuhl-Rennen beim BMW BERLIN-MARATHON
07.08.2019 Vier nationale Asse beim BMW BERLIN-MARATHON
03.08.2019 Streckenrekord bei der adidas Runners City Night Inlineskating

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 48. Berliner Neujahrslauf DKB Deutsche Kreditbank AG AOK Adidas

Anzeige

Anzeige