48. Berliner Neujahrslauf am 1. Januar 2020

Weitere Veranstaltungen

News

Olympia-Starter treffen auf Kiez-Runner bei der adidas Runners City Night am 30. Juli

28.07.2016

Diese Flächen für zukünftige Outdoor Gyms gehen am 30. Juli ins offizielle Ranking. Jeder ins Ziel gebrachte Kilometer zählt.

Wenn am Samstag, 30. Juli, die Sonne hinter den Baumkronen am Ku´damm verschwindet, beginnt der Countdown der 25. adidas Runners City Night durch die City West. Lichtinstallationen an der Strecke sowie im Ziel und am Breitscheidplatz begleiten die Läufer und Skater durch die Sommernacht. Zehntausende Fans werden bei den Teilnehmern ebenso eine Gänsehaut-Stimmung erzeugen, wie die eine oder andere Überraschung an der 5 und 10 Kilometer langen Strecke. Die Running Community der adidas Runners ist nicht nur Namensgeber, sondern bringt durch den Besuch von mehreren Hundert Community-Mitgliedern aus 16 europäischen Städten eine internationale Atmosphäre auf den Asphalt. Gemeinsam sind alle Aktiven für das Charity Kiezprojekt am Start, bei dem die gelaufenen Kilometer neue Outdoor Gyms in Berlin entstehen lassen. Danach gibt es eine adidas Runners After Race Party in der RUNBASE Berlin in Zusammenarbeit mit der Bar IPSE in Kreuzberg (Schleusenufer 4).

Letzter Test vor Rio

Im Feld der Eliteläufer gehen unter anderem der Olympia-Marathonstarter Philipp Pflieger (LG Telis Finanz Regensburg), der deutsche Meister über die 3000 Meter Hindernis Hannes Liebach (SCC Berlin) sowie mit Marc Schulze (Citylauf-Verein Dresden) und Marcel Bräutigam (GuthsMuths-Rennsteiglaufverein) zwei weitere Läufer, die unter 30 Minuten über 10 km laufen können an den Start. Mit Falk Cierpinski (SG Spergau) ist ein weiterer Marathonspezialist unter den Topläufern. Bei den Frauen zählen Katharina Heinig (LG Eintracht Frankfurt) und die Polin Monika Stefanowicz sowie Mayada Al-Sayad (adidas Runners Berlin – 1. VfL Marzahn) zu den Favoritinnen auf den Sieg. Für Mayada Al-Sayad und Monika Stefanowicz ist die adidas Runners City Night genau wie für Philipp Pflieger der letzte Test in Deutschland vor den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Die Berlinerin Al-Sayad geht dort für Palästina, Stefanowicz für Polen im Marathon an den Start. Philipp Pflieger wird gemeinsam mit Julian Flügel und Arne Gabius die deutschen Farben beim olympischen Marathon der Männer vertreten. Sowohl Pflieger als auch Flügel liefen ihre Qualifikationszeiten für Rio beim letztjährigen BMW BERLIN-MARATHON. Die Strecke führt über den Kurfürstendamm sowie über die Kantstraße und die Joachimsthaler Straße. Für Kurzentschlossene sind Anmeldungen noch am Freitag (29.07.) und Samstag (30.07., jeweils 10:00-19.30 Uhr) bei Karstadt sports in der Joachimsthaler Straße möglich. Der Start des Inlineskating-Rennens ist um 19.10 Uhr, der 5-km-Lauf startet um 19.50 Uhr, der Hauptlauf über 10 km um 20.30 Uhr.

Über 8.000 Teilnehmer "gehen für Berlin an den Start" - das Charity Kiezprojekt

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können bei der adidas Runners City Night die gelaufenen Kilometer der Fläche in Berlin widmen, auf der sie in Zukunft am liebsten trainieren möchten. Denn für jeden der ins Ziel gebrachten Kilometer spendet adidas einen Euro, um damit Outdoor Gyms in Berlin zu bauen. Bei der Startnummernausgabe wählen die Starter zwischen den folgenden Orten: Kreuzberg – Böcklerpark Mitte – Monbijoupark Treptow – Insel der Jugend Neukölln – Hasenheide Pankow – Mauerweg / Dolomitenstraße Prenzlauer Berg – Blankensteinpark Charlottenburg/Wilmersdorf – Volkspark Wilmersdorf Wie so ein Outdoor Gym aussieht und welche Übungen dort möglich sind, wird am Veranstaltungstag auf dem Breitscheidplatz in einem eigens aufgebautem Outdoor Gym gezeigt. Die Top 3 Kieze, für die am meisten Kilometer gesammelt wurden und die im Anschluss realisiert werden, werden direkt vor der Siegerehrung um 21:20 Uhr bekannt gegeben.

Straßensperrungen

Aufgrund dieser Veranstaltung, bei der wieder einige Zehntausend Zuschauer an der Strecke erwartet werden, kommt es am Samstag zu folgenden Verkehrsbeeinträchtigungen durch Straßensperrungen:

Ab 12:00 Uhr

• Kurfürstendamm/ Tauentzienstraße zwischen Joachimsthaler Straße und Nürnberger Straße

Ab 17:00 Uhr

• Kurfürstendamm zwischen Joachimsthaler Straße und Joachim-Friedrich-Straße

• Joachimstaler Straße zwischen Kant- und Augsburger Straße

Ab 18.30 Uhr

• Kantstraße zwischen Windscheidstraße und Joachimsthaler Straße

• Nestorstraße/Droysenstraße/Windscheidstraße zwischen Kurfürstendamm und Kantstraße


Weitere News

25.08.2019 Hot-Stuff – Heißes Rennen und Rekorde beim SportScheck RUN Berlin
22.08.2019 Sportmetropole Berlin wieder mit eigenem Radrennen – VeloCity Berlin im Juni 2020
21.08.2019 Sportlicher Schlagabtausch in den Streets of Berlin am 25. August
21.08.2019 13 Tipps für den ersten Inline-Marathon

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 48. Berliner Neujahrslauf DKB Deutsche Kreditbank AG AOK Adidas

Anzeige

Anzeige