47. Berliner Neujahrslauf am 1. Januar 2018

Weitere Veranstaltungen

Geschichte

1972 im Volkspark Friedrichshain

Initiator des Berliner Neujahrslaufes war 1972 der Sportreporter Heinz Florian Oertel. „Wir haben uns damals gedacht, wir müssen es einmal umkehren: Die, die sonst den Spitzenläufern applaudieren, sollen selbst laufen – es geht dabei weder um Geld noch um eine Zeit oder eine Platzierung, sondern es geht um die Freude“, erklärte Heinz Florian Oertel. Das Rennen fand bis zur Wende 1990  im Friedrichshain statt. Der Berliner Heinz Florian Oertel war der bekannteste Sportreporter der DDR und berichtete für den Berliner Rundfunk und das DDR-Fernsehen von Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften. Bekannt wurde er vor allem durch einen Spruch bei seiner Übertragung des olympischen Marathonlaufes 1980 in Moskau, als Waldemar Cierpinski aus Halle als Erster ins Stadion einlief: „Männer, Väter – habt Mut: Nennt Eure neugeborenen Söhne heute Waldemar!“ Waldemar Cierpinski hatte 1980 zum zweiten Mal in Folge den Olympia-Marathon gewonnen und damit Sportgeschichte geschrieben.

Sponsoren des 47. Berliner Neujahrslauf DKB Deutsche Kreditbank AG AOK Adidas

Anzeige

Anzeige